Eine abgeschlossene Berufsbildung bringt dich weiter.

Eine Berufsbildung setzt voraus, dass du im Alltag – sei es in deiner Filiale, in der Berufsfachschule oder in unseren Kursen – vollen Einsatz gibst. Das lohnt sich, denn mit einer abgeschlossenen Berufsbildung wirst du die besten Voraussetzungen für eine erfolgreiche Karriere haben.

Bild_70_DL-4939x1543.jpg

Deine 2- oder 3-jährige Ausbildung im Detailhandel

Beruf Detailhandelsfachfrau/-mann Detailhandelsassistent/-in
Dauer 3 Jahre 2 Jahre
BMS möglich? Ja Nein

Monatsgehalt
+ 13. Monatslohn

1. Jahr: CHF 900.–
2. Jahr: CHF 1100.–
3. Jahr: CHF 1300.–

1. Jahr: CHF 900.–
2. Jahr: CHF 1100.–

Abschluss EFZ (eidg. Fähigkeitszeugnis) EBA (eidg. Berufsattest)
Schule 1,5 Tage 1 Tag
Ferien 6 Wochen 6 Wochen

Gehalt nach der Ausbildung

CHF 4000.– CHF 3900.–

 
Was auf dich zukommt.

Bei JUMBO hast du die Wahl zwischen zwei Ausbildungen. Du kannst den Beruf des Detailhandelsfachmanns bzw. der Detailhandelsfachfrau erlernen oder den Beruf der Detailhandelsassistentin bzw. des Detailhandelsassistenten. In der ersten Zeitspanne baust du die Grundkenntnisse des Detailhandels auf, anschliessend konzentrierst du dich auf die Beratung. 

Gut zu wissen: Detailhandelsfachleute und Detailhandelsassistenten sind Spezialisten, die das JUMBO-Sortiment bestens kennen. Sie können die Kunden genau darüber informieren was unsere Produkte können, wo und wie man sie braucht und wie man sie pflegt. Kurz: Unseren Mitarbeitenden und Lernenden ist es zu verdanken, dass alle JUMBO-Kunden stets zufrieden sind.

 Das ist «Do it yourself».

«Do it yourself» heisst: Mach es selbst! Bei JUMBO gibt es alle Artikel zu kaufen, die Hobby-Handwerker und Profis brauchen, um das meiste selbst kreieren und bauen zu können. In deiner drei- oder zweijährigen Grundbildung bei JUMBO lernst du alle diese Artikel aus jedem Bereich genaustens kennen.

Und so geht es für dich weiter.

Du möchtest dir nach der Grundbildung gleich neue Ziele setzen und übernimmst gerne Verantwortung? Bei JUMBO stehen dir die Türen für eine spannende Karriere offen. Sei es der Aufstieg zum Geschäftsführer, zur Geschäftsführerin oder die Weiterbildung zum/zur Berufsbildungsverantwortlichen – wir fördern deine Stärken.

Du kannst alles ausdrucken.

Eine praktische Zusammenfassung von allem, was du über den Beruf der Detailhandelsfachfrau bzw. des Detailhandelsfachmanns (DHF) und der Detailhandelsassistentin bzw. des Detailhandelsassistenten (DHA) und die Berufsbildung wissen solltest, findest du in einer übersichtlichen Broschüre. Du kannst sie gleich hier als PDF-Dokument downloaden.

Bild_40_sRGB_DL-4818x1605.jpg

Was du mitbringst und was du erwarten darfst.

Dass dein zukünftiger Beruf zu dir und deinen Stärken passt, ist sehr wichtig.
Darum: Bevor du dich für eine Berufsbildung im Detailhandel bewirbst, nimm dir Zeit für die Berufswahl. Stelle dir selbst ein paar Fragen und informiere dich darüber, was dein zukünftiger Lehrbetrieb dir bietet.

So stellen wir uns dich vor.

  • Du bist offen, natürlich und kontaktfreudig
  • Du findest es spannend, Kunden zu beraten
  • Du packst gerne mit an
  • Du magst die Arbeit im Team, kannst aber auch selbstständig arbeiten
  • Du bist 100% zuverlässig
  • Du organisierst gerne und bist ordentlich
  • Du bleibst cool, auch wenn es hektisch wird
  • Du gibst gerne dein Wissen weiter
  • Du magst es, die Waren attraktiv zu präsentieren
  • Du kannst dich sehr gut in Deutsch ausdrücken

Erfüllst du alle diese Grundvoraussetzungen für die Berufsbildung? Dann bist du bei JUMBO genau richtig.

Das bieten wir dir.

  • Übernahme Halbtax-Abo und Rückvergütung der Reisespesen
  • Kostenbeteiligung am Schulmaterial
  • Erstklassige Ausbildung
  • Begleitung und Betreuung durch ausgewiesene Fachleute
  • Firmeninterne Projekte
  • Einführungskurs bei Lehrstart
  • Seminare (interne Kurse), Verkaufstrainings, Persönlichkeitsentwicklung, etc.
  • Möglichkeit für schulisch leistungsstarke Lernende, die Berufsmaturität (BMS) zu absolvieren
  • Pro Woche mind. 1h Lernzeit zur Vertiefung der Betriebs- und Sortimentskenntnissen
  • Möglichkeit an internen Produkteschulungen teilzunehmen (Austausch mit Lieferanten und anderen JUMBO Mitarbeitenden)
  • Kompetente, top ausgebildete Berufsbildungsverantwortliche
  • Vorbereitungstage für die schulischen Abschlussprüfungen (Camp, Workshops, Self-Studies)
  • Möglichkeit einer Festanstellung nach Lehrabschluss
  • Prämie bei guten Lehrabschlussnoten

Deine Möglichkeiten nach der Grundbildung.

Wenn du in der Berufsbildung so richtig Einsatz gibst, haben wir bei JUMBO anschliessend an deinen Lehrabschluss bestimmt einen Job für dich. Auch dann, wenn du in eine andere Filiale wechseln, oder in der Romandie oder im Tessin arbeiten und deine Fremdsprachenkenntnisse verbessern möchtest.
 
Deiner erfolgreichen Karriere steht also nichts im Wege. Immerhin haben sechs unserer 40 heutigen Geschäftsführer und Geschäftsführerinnen einst als Lernende bei uns angefangen. Auch du kannst Stufe für Stufe vorankommen und immer mehr Führung und Verantwortung übernehmen. Als Berufsbildungsverantwortlicher etwa, oder später als Geschäftsführer/-in. Wir freuen uns auf deinen Einsatz. 

Jimmy-06-1487x527.jpg

Bei JUMBO vom Lernenden zum Vorgesetzten

Jimmy, stellvertretender Berufsbildungsverantwortlicher JUMBO Marin

Jimmy hat sich nach Schnuppertagen in ganz unterschiedlichen Berufen für JUMBO entschieden und konnte während seiner Ausbildung zum Detailhandelsfachmann sehr profitieren – von den Mitarbeitern wie auch von seinen Berufsbildnern, die ihn betreuten und jederzeit für ihn erreichbar waren. Da Jimmy gerne dazulernt, war für ihn gleich nach der Ausbildung klar: Er wollte beruflich weiterkommen. Deshalb hat er das interne Angebot zum stellvertretenden Berufsbildungsverantwortlichen gerne angenommen. An all jene, die wie er selbst gerne aufsteigen wollen, gibt er folgendes weiter:

Man muss eine geduldige und zuverlässige Person sein,
die gerne einen verständnisvollen Umgang mit den Lernenden pflegt.

Melanie-27_def-1772x590.jpg

Bei Jumbo von der Lernenden zur Vorgesetzten

Mélanie, Gruppenchefin Administration JUMBO Delémont

Dank mehreren Schnuppertagen im Detailhandel war für Mélanie klar, dass der Bereich Do-it-yourself am besten zu ihr passt. Während ihrer dreijährigen Grundbildung hat sie sich die Kenntnis des vielfältigen Sortiments und der internen Abläufe angeeignet, was sehr vorteilhaft war für ihre weitere Karriere bei JUMBO. Schon bald nach der Lehre übernahm sie bereits für verschiedene Rayons die Verantwortung und bekam daraufhin das Angebot für ihre Beförderung. Diese persönliche Herausforderung schätzt sie bis heute. Die Mitarbeiter schätzen Mélanie, weil sie sehr umgänglich ist und immer ein Lächeln im Gesicht hat. Zu einer Karriere bei JUMBO meint sie: 

Selbstvertrauen ist sehr wichtig. Dazu muss man motiviert sein, immer wieder Neues zu lernen und Mitarbeiter zu führen.

Clirim_def-25-1519x507.jpg

Bei JUMBO vom Lernenden zum Vorgesetzten

Clirim, stellvertretender Berufsbildungsverantwortlicher JUMBO Givisiez

Clirim war schon seit jeher ein kontaktfreudiger Mensch, der in seiner Freizeit gerne zeichnete und bastelte. So lag für ihn eine Ausbildung im Do-it-yourself nahe. Bei JUMBO war er am richtigen Ort, um die vielseitige und spannende Welt des Heimwerkens kennenzulernen. Seine Motivation für die spätere Aufgabe als stellvertretender Berufsbildungsverantwortlicher war, sein Wissen weitergeben zu können und dazu beizutragen, dass nachfolgende Lernende ebenso zu Profis werden. Als Grundstein für seinen Karriereschritt waren auch die internen Weiterbildungskurse sehr hilfreich und interessant, sagt er. Seine Anmerkung für die berufliche Laufbahn: 

Als Basis dient das eidgenössische Fähigkeitszeugnis Detailhandelsfachfrau/mann. Um die Prüfungen zu schaffen, bekommt man bei JUMBO jede Menge Unterstützung.

Kelly-21_def-1536x512.jpg

Bei JUMBO von der Lernenden zur Vorgesetzten

Kelly, Berufsbildungsverantwortliche JUMBO Bussigny

Kelly's Ziel war es, eine abwechslungsreiche Ausbildung zu machen. Deshalb entschied sie sich für JUMBO. An ihrer Ausbildung zur Detailhandelsfachfrau schätzte sie unter anderem, dass sie immer dazu lernen konnte und deshalb im Arbeitsalltag immer selbstständiger wurde. Dank dieser Kompetenz und ihrer Kenntnis der internen Abläufe war Kelly bereits ab dem zweiten Lehrjahr ein Vorbild für die neu beginnenden Lernenden. Und weil man bei JUMBO die Abteilung immer wieder wechselt, kannte sie bereits im 2. Lehrjahr die JUMBO-Bereiche Do-it-yourself, Deco und Garden bestens. Rückblickend sagt sie: 

Für das Vorwärtskommen braucht es die Entschlossenheit, beruflich etwas zu erreichen. Dazu ist es von Vorteil, wenn man belastbar ist.

E_Herdic_Farben_DL-4953x1618.jpg

Bei JUMBO vom Lernenden zum Vorgesetzten

Edin, Geschäftsführer JUMBO Emmenbrücke

Ein Beispiel für eine Karriere, die bei JUMBO begann: Edin startete am 2. August 2003 seine Karriere als Lernender bei JUMBO. Nach seinem Abschluss als Detailhandelsfachmann hat er sich beruflich stetig weiterentwickelt, zuerst in seinem Lehrbetrieb in Schafisheim, dann in Emmenbrücke. 14 Jahre nach seinem Ausbildungsstart ist er als Geschäftsführer in Emmenbrücke tätig . Über JUMBO als Arbeitgeber sagt er: 

Ich wurde von Anfang an als gleichberechtigter
Mitarbeiter behandelt und das Arbeiten 
hat einfach Spass gemacht. Um bei
JUMBO eine Karriere zu machen muss man
reifen, sich entwickeln und versuchen alles noch besser
zu machen – und schliesslich mit Glück im
richtigen Moment am richtigen Ort sein.

B_Huber_Pflanzen_sRGB_DL-6250x2237.jpg

Bei JUMBO von der Lernenden zur Vorgesetzten

Bettina, Geschäftsführerin JUMBO Schaffhausen

Dass Bettinas berufliche Laufbahn bei JUMBO begann, hatte mit ihrer Mutter zu tun, die damals bei JUMBO angestellt war und ihr immer Gutes über ihren Arbeitgeber erzählte. Nach einem Praktikum bei JUMBO machte sie die Ausbildung zur Detailhandelsfachfrau, die sie als sehr abwechslungsreich beschreibt. Dank verschiedenen Vorbildern innerhalb ihrer JUMBO-Filiale wusste Bettina sehr schnell, dass eine Karriere bei JUMBO ihr Ziel war. Dieser Weg führte über ihre Funktion als Berufsbildnerin bis hin zur Geschäftsführerin. Für einen erfolgreichen beruflichen Weg bei JUMBO gibt Bettina folgendes weiter:

Man muss sich möglichst früh ein klares Karriereziel
setzen und braucht dazu Ehrgeiz wie auch
das nötige Durchhaltevermögen.

Adelina_Farben_sRGB_DL-6380x2309.jpg

Bei JUMBO von der Lernenden zur Vorgesetzten

Adelina, Gruppenchefin DOIT & DECO JUMBO Biel

Der erste Schritt zur Karriere von Adelina begann mit zwei Schnuppertagen bei JUMBO, die ihr sehr gut gefielen. Darauf folgte die dreijährige Grundbildung als Detailhandelsfachfrau, während der sie sich in allen JUMBO-Abteilungen vertieftes Wissen aneignete – und bereits Verantwortung übernehmen durfte. Kurz nachdem Adelina ihrer Berufsbildnerin das Interesse an einer Karriere bei JUMBO mitgeteilt hatte, bekam sie auch schon eine Anfrage vom JUMBO Talent Management. Über JUMBO als Arbeitgeber sagt Adelina:

Bei JUMBO lernt man nicht nur während
der Lehrzeit viel Interessantes, sondern auch
auf dem weiteren Karriereweg.

C_Beers_Holz_sRGB_DL-4812x1686.jpg

Bei JUMBO vom Lernenden zum Vorgesetzten

Cajetan, Gruppenchef GARDEN JUMBO Schaffhausen

Die Karriere von Cajetan begann mit seinen zwei Schnuppertagen im JUMBO Schaffhausen, als zu diesem Zeitpunkt eine Lehrstelle ausgeschrieben war. Er schätzte sich bereits damals als Anpacker ein, sodass die Branche Do-it-yourself für seine Ausbildung im Detailhandel perfekt passte. Die praktische Arbeit in allen Abteilungen ergänzte sich während seiner Lehrzeit durch das theoretische Wissen und war somit rundum spannend und lehrreich. Danach wurde er zum Stellvertreter seiner Gruppenchefin befördert und seine Karriere nahm ihren Lauf. Dazu sagt Cajetan:

Bei JUMBO arbeitet man teamorientiert und
wird stets gefördert. Man lernt bereits in der Grundbildung
die internen Abläufe kennen, was für eine weitere
Karriere bei JUMBO sehr von Vorteil ist.

Lehrstellen in der ganzen Schweiz

Wo auch immer in der Schweiz du daheim bist: JUMBO bietet als Arbeitgeber vieles, von dem du profitieren kannst. Und zwar als Lernende oder Lernender wie auch später für deinen Karriereweg.

Hier findest du alle JUMBO-Ausbildungsfilialen im Überblick.